AfD lädt Klimaleugner Václav Klaus zum Tag der Deutschen Einheit ein

Ganderkesee (fs) – Einst war er tschechischer Staatspräsident, heute gilt er als überzeugter Klimaleugner. Die Rede ist von Václav Klaus. Für die AfD-Fraktionschefin im Bayerischen Landtag, Katrin Ebner-Steiner, ist der heute umstrittene Klaus ein “Vorbild”.

Nun lädt die bayerische AfD-Landtagsfraktion Václav Klaus als Ehrengast zum Tag der Deutschen Einheit zu einem Festakt im Maximilianeum in München ein. So teilten es heute dpa und SZ mit.

Für die AfD und das freiheitlich-patriotische Lager in Deutschland ist Klaus ein Vorbild. (…) Es ermutigt uns und bestärkt uns in unseren Zielen, wenn wir eine Persönlichkeit wie den ehemaligen Staatspräsidenten an unserer Seite wissen.

AfD-Fraktionschefin Katrin Ebner-Steiner heute gegenüber dpa

Ein Willkommen dem Klimaleugner und Europagegner

Nach Angaben der AfD-Fraktion sind am 3. Oktober rund 300 Gäste in den Landtag nach München eingeladen worden. Auch Petr Bystron, der frühere AfD-Landeschef in Bayern und heutige außenpolitische Sprecher der rechtsextremistischen AfD im Bundestag, wurde geladen und soll auch eine Ansprache halten.

Die Verbindung der Rechtsextremisten zu Klaus ist nicht neu. Bereits 2017 wurde der Klimaleugner des öfteren von der AfD eingeladen. So beispielsweise auch zu einer Wahlkampfveranstaltung in Nürnberg. Klaus war während seiner Amtszeit nicht gerade ein Befürworter der Annäherung an die EU. Er kritisierte mehrfach einen aus seiner Sicht vorhandenen Dirigismus in Brüssel.

Bild: Demokracija

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.