Bremen: AfD-Parteitag im Schatten des Machtkampfes

Ganderkesee (fs) – Am morgigen Sonntag treffen sich die AfD-Mitglieder des Bremer Landesverbandes zu ihrem Parteitag. Nach dem Bruch der AfD-Bürgerschaftsfraktion und dem Bruch der Beirats-Fraktion in Bremen-Blumenthal gibt es sicherlich erheblichen Redebedarf unter den Rechtsextremisten. Auch ein neuer Landesvorsitzender soll gefunden werden.

In erster Linie wird es wohl beim morgigen Parteitag, zu dem laut dpa rund 50 Mitglieder erwartet werden, um die jüngsten Querelen an der Spitze der Partei gehen. Auch die Wahl eines neuen Landesvorstandes steht auf der Agenda. Der aktuelle Vorsitzende Frank “Kantholz” Magnitz und sein Stellvertreter Thomas Jürgewitz sind heillos zerstritten. Es kann durchaus sein, dass beide morgen Ambitionen zeigen Landesvorsitzender zu werden.

Wegen des Streits zwischen Magnitz und Jürgewitz zerbrach letztlich auch die Bürgerschaftsfraktion. Insgesamt 160 Mitglieder zählt der Verband in Bremen. Ob die rechtsextremistische Veranstaltung morgen für Journalisten zugelassen ist, wird sich wahrscheinlich erst auch morgen entscheiden.

Frank Schurgast

Bild: Tourismus Bremen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.