Brigadegeneral a.D.: Geschichtsvergessenheit der AfD

Der frühere Brigadegeneral der Bundeswehr Klaus Wittmann hat die Kandidatur von Joachim Wundrak für das Amt des Oberbürgermeisters in Hannover für die AfD hart kritisiert. Wundrak ist ehemaliger Luftwaffengeneral der Bundeswehr.

Der Brigadegeneral a.D. Wittmann schrieb einen offenen Brief an Wundrak, welches dpa und mehrere Medien bestätigten. Die FAZ veröffentlichte den Brief vom 9. August in ihrer heutigen Ausgabe. Wittmann schrieb unter anderen an Wundrak, wer die Vogelschiss-Äußerung des AfD-Vorsitzenden Gauland nicht schlimm finde, hat “wohl im Geschichtsunterricht nicht aufgepasst und Jahrzehnte politischer Bildung in der Bundeswehr (…) verschlafen”.

Der Vogelschiss

Hitler und die Nazis sind nur ein Vogelschiss in über 1000 Jahren erfolgreicher deutscher Geschichte.

Alexander Gauland, AfD-Vorsitzender

Von der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung wurde der Luftwaffengeneral a.D. kürzlich auf dieses Zitat angesprochen. Für Wundrak ist der Ausdruck “zumindest unglücklich”. Doch er sagte auch, dass Gauland ja damit in keinster Weise die Gräuel des Dritten Reiches relativiere.

Den guten Ruf retten

Klaus Wittmann gab seinem ehemaligen Soldaten-Kollegen einen guten Rat mit auf den Weg. Wundrak solle sein Engagement in der rechtsextremistischen AfD überdenken, “solange noch Zeit ist, den guten Ruf zu retten”. Der 3-Sterne-General Wundrak hatte zu Bundeswehrzeiten durchaus einen sehr guten Ruf.

Haben Sie sich denn wirklich vor Augen gehalten, mit wem Sie jetzt verbündet sind? (…) Die Fülle unsäglicher Äußerungen zur deutschen Geschichte, zur Gedenkkultur, zu Fremden, zur völlig tendenziös dargestellten Kriminalstatistik und zu vielen anderen Themen?

Brigadegeneral a.D. Klaus Wittmann in seinen Brief an Luftwaffengeneral a.D. Joachim Wundrak

Ob der offene und sehr engagierte Brief von Wittmann wirklich Wirkung zeigt ist wohl eher fraglich. Trotz allem zeigt dieser Brief auch, dass nicht alle Bundeswehrsoldaten rechts orientiert sind, wie es leider derzeit aufgrund von anstrengenden öffentlichen Diskussionen oft den Anschein hat. Respekt Klaus Wittmann.

Die Oberbürgermeisterwahl in Hannover findet am 27. Oktober 2019 statt.

Frank Schurgast

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.