Kategorien
Antisemitismus Querdenker

Corona-Protestbewegung steht dem etablierten politischen System fern

Aus der Mittelschicht, eher älter und akademisch gebildet – das sind die typischen Merkmale der Angehörigen der Protestbewegung gegen die Coronamaßnahmen in Deutschland und der Schweiz. Die Gegner sind in sich heterogen, aber nach rechts offen und vom politischen System stark entfremdet. Dies sind vorläufige Ergebnisse eines empirischen soziologischen Forschungsprojekts an der Universität Basel, das […]

Kategorien
Antisemitismus Rechtsextremismus

Einzelfälle mit Sprengkraft

Regensburg/Bremen (ots/fs) – Am Tag nach dem Urteil zu dem rechtsterroristischen Anschlag von Halle sollten zuallererst die Opfer, ihre Angehörigen und Hinterbliebenen im Fokus stehen. Zwei Menschen kamen am 9. Oktober 2019 ums Leben, weil der Täter aus den rassistischen, antisemitischen und antifeministischen Ideologien und Verschwörungstheorien, denen er anhängt, Taten werden ließ. 51 Menschen, die […]

Kategorien
Antisemitismus Rechtsextremismus

Die Aufarbeitung geht weiter – Kommentar zum Urteil im Halle-Prozess

Berlin/Bremen (ots/fs) – Der Attentäter von Halle ist zur Höchststrafe verurteilt worden. Angesichts seiner menschenverachtenden Taten, seines fanatischen, extrem rechten Weltbildes und seiner fehlenden Reue entschied die Richterin angemessen. Ihr Urteil war auch notwendig – alles andere wäre für die Überlebenden wie für die Angehörigen der Opfer ein Hohn gewesen. Welche Erkenntnisse bleiben darüber hinaus? […]

Kategorien
Antisemitismus

Verleihung von öffentlichen Körperschaftsrechten an die Jüdische Gemeinde Oldenburg

Hannover/Oldenburg/Bremen (fs) – Der Jüdischen Gemeinde Oldenburg wurden die Rechte einer Körperschaft des öffentlichen Rechts verliehen. Das hat die Niedersächsische Landesregierung heute beschlossen. Mit der Verleihung der Körperschaftsrechte wird die Stellung der Gemeinde deutlich verbessert, die bisher den Status eines eingetragenen Vereins hatte. Sie erfüllt alle geforderten Voraussetzungen für die Verleihung der Körperschaftsrechte. Seit ihrer […]

Kategorien
Antisemitismus Antiziganismus

25 internationale Projekte im Bundesprogramm JUGEND erinnert international werden gefördert

Berlin/Bremen (ots/fs) – Aus 105 Einreichungen haben das Auswärtige Amt und die Stiftung “Erinnerung, Verantwortung und Zukunft” (EVZ) 25 Projekte für das Förderprogramm JUGEND erinnert ausgewählt. Die Projekte werden mit insgesamt 1.65 Millionen Euro gefördert. JUGEND erinnert international verfolgt die Ziele, bi- und multilaterale Begegnungen von Jugendlichen an historischen Orten der NS-Verfolgung zu fördern und […]