Kategorie: Migration & Flucht

Platz 1 bei den dpa-Bildern des Jahres 2020 in der Kategorie Story für Anas Alkharboutli. Motiv: Kinder trainieren mit ihrem Karate-Trainer Wasim Satot. Die Schule liegt im Dorf Aljiina in der Provinz Aleppo. Wasim Satot ist 38 Jahre alt und trägt den schwarzen Gürtel. Mit seinem Projekt, bei dem er zehn behinderte und zehn gesunde Kinder im Alter zwischen sechs und 15 Jahren in einer Trainingsklasse zusammengeführt hat, will er die Heranwachsenden durch Sport besser in die Gesellschaft integrieren. / Foto: dpa/Anas Alkharboutli

dpa-Bilder des Jahres 2020 ausgezeichnet: Flüchtlinge und Rassismus ein Thema

Berlin/Bremen (ots/fs) – Die Deutsche Presse-Agentur hat die besten Bilder ihrer Fotografinnen und Fotografen aus dem In- und Ausland ausgezeichnet. Peter Kneffel setzte sich in […]

Weiterlesen
Tote Hosen-Frontmann Campino lobt bundesweiten Sozialpreis für Kinder- und Jugendprojekte: "Ich fühle mich geehrt". / Foto: LupoLeo Award

Trotz Corona – LupoLeo Award fördert Sieger-Projekte mit 115.000 Euro

Braunschweig/Bremen (ots/fs) – Gleich bei seiner Premiere erhält der LupoLeo Award, den die Volksbank BraWo anlässlich des 15. Geburtstages ihres Kindernetzwerks United Kids Foundations erstmals […]

Weiterlesen