Kategorien
Migration & Flucht Rassismus Schweiz

Ethnische Diskriminierung auf dem Schweizer Arbeitsmarkt

Menschen mit Migrationshintergurnd werden bei Stellenausschreibungen benachteiligt, so eine Feldstudie von zwei Forscherinnen. Red. Ein Forschungsprojekt hat die Arbeitsmarktdiskriminierung von Personen mit Migrationshintergrund in der Schweiz untersucht. Die Autorinnen Rosita Fibbi und Eva Zschirnt veröffentlichten die Resultate auf www.oekonomenstimme.org. Wir übernehmen den Text als Gastbeitrag. Die Schweiz ist das einzige Europäische Land, in dem es kein allgemeines Antidiskriminierungsrecht gibt. Während alle […]

Kategorien
Frauen (Rechte, Gewalt, Sexismus) Schweiz

Schweiz: Diskriminierende und sinnlose Ausgrenzung von Musliminnen

Amnesty International lehnt das Verhüllungsverbot entschieden ab, über das die Schweizer Stimmbevölkerung am 7. März abstimmt. Frauen werden mit dieser Volksinitiative instrumentalisiert, um Stereotype über den Islam zu fördern, Ängste zu schüren und mit immer neuen Gesetzen die Grundrechte von Minderheiten zu attackieren. «Das Verhüllungsverbot ist keine Massnahme zur Frauenbefreiung. Es handelt sich vielmehr um […]

Kategorien
Rassismus Schweiz

Rassistische Sprache ist sichtbar geworden

25 Jahre Rassismus-Strafnorm: Gerichtsurteile zeigen keine Einschränkung der Meinungsäusserungsfreiheit. Die Eidgenössische Kommission gegen Rassismus (EKR) hat 25 Jahre nach Einführung der Rassismus-Strafnorm (Diskriminierung und Aufruf zu Hass / Art. 261bis Strafgesetzbuch) die Gerichtsurteile ausgewertet. Dabei zeigt sich: Die Meinungsäusserungsfreiheit (Art. 16 Bundesverfassung) wurde nicht eingeschränkt. Damit werden die Behauptungen der Gegner im Abstimmungskampf in den 90er Jahren widerlegt. […]