Die Verwendung ist nur bei redaktioneller Berichterstattung im Rahmen einer Programmankündigung ab 2 Monate vor der ersten Ausstrahlung bis 1 Monat nach der letzten Ausstrahlung und während des Ausstrahlungszeitraums im Zusammenhang mit dieser Sendung und Nennung des Copyrights gestattet. In bzw. an jedes Filmbild muss daher ein konkreter Filmhinweis integriert werden. Mindestens Filmtitel, Ausstrahlungsmonat und Sender sollten im bzw. am Bild genannt werden. Bilder dürfen nicht in Collagen eingebaut und nicht beschnitten werden. Die Archivierung und Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet. Spätere Veröffentlichungen sind nur nach Rücksprache und ausdrücklicher Genehmigung möglich. Der Lizenzgeber behält sich das Recht vor, alle Marketingaktivitäten zur Freigabe vorgelegt zu bekommen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/33221 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Sky Deutschland"

Damon Lindelofs “Watchmen”: Das rassistische Amerika der Zukunft

Unterföhring/Ganderkesee (ots/fs) – Tulsa, Oklahoma (USA): Drei Jahre sind nach der “White Night”, einem koordinierten Angriff der weißen rassistischen Terrorgruppe “Siebte Kavallerie” auf Polizisten und deren Familien, vergangen. Handys und das Internet sind verboten, es gibt keine mit fossilen Brennstoffen angetriebenen Fahrzeuge mehr, die “Siebte Kavallerie” wurde in den Untergrund verbannt. Die Polizisten tragen gelbe Masken, um ihre Identität zu schützen und mit ihren Waffen können sie erst schießen, nachdem ein Bevollmächtigter sie freigeschaltet hat.

Amerika ist tief gespalten, nachdem der Präsident ein Gesetz verabschiedet hat, das die Opfer sowie deren Nachfahren von rassistisch motivierten Überfällen von Steuerzahlungen befreit sind. Die Kriminalbeamtin Angela Abar (Regina King) und Polizeichef Judd Crawford (Don Johnson) versuchen gemeinsam, die “Siebte Kavallerie” in Schach zu halten, die wieder am Erstarken ist. Währenddessen kommt die distanzierte und kühle FBI-Agentin Laurie Blake (Jean Smart) in die Stadt, um einen grauenhaften Mord aufzuklären.

Mit “Watchmen” adaptiert Damen Lindelof (“The Leftovers”) nicht einfach nur die berühmte, gleichnamige Graphic Novel von Alan Moore und Dave Gibbons sondern fügt seiner Serie neue Aspekte hinzu. So beginnt die Handlung von “Watchmen” drei Jahrzehnte nach den Geschehnissen des Buches. Die meisten der bekannten Charaktere sind offenbar entweder tot oder verstecken sich, wie zum Beispiel der berüchtigte Doctor Manhattan, der gerüchteweise auf dem Mars weilen soll.

Stattdessen beleben neue Charaktere die vielschichtige Story. Einer der wichtigsten neuen Charaktere ist die Kriminalbeamtin Angela Abar, gespielt von Regina King (“The Leftovers”). “Watchmen” ist eine Produktion für HBO von Damon Lindelofs White Rabbit in Zusammenarbeit mit Warner Bros. Television. Ausführender Produzent und Autor ist Damon Lindelof, ausführende Produzenten und Regisseure sind Nicole Kassell sowie Stephen Williams, als weitere ausführende Produzenten zeichnen Joseph Iberti und Tom Spezialy verantwortlich.

Ausstrahlungstermine

Ab 4.11.2019, montags, 20.15 Uhr sowie parallel auf Sky Ticket, Sky Go und über Sky Q auf Abruf. Eine Episode wöchentlich. Am 30.10.2019 um 20.15 Uhr, “Watchmen: Die Wächter” auf Syfy.

Bild: obs/Sky Deutschland

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.