26. Mai 2020

Colorful Germany

Für ein buntes Deutschland

Faktencheck zu rechten Fake-News: An Pocken erkranktes Kind war nicht geimpft

Berlin/Ganderkesee (ots/fs) – Eine auf Facebook verbreitete Schwarz-Weiß-Fotografie soll angeblich demonstrieren, dass eine Impfung das Immunsystem von Kindern zerstört. Das Bild zeigt zwei Jungen – das Gesicht und der Oberkörper des linken sind mit Pocken übersäht, der rechte hat so gut wie keine Pusteln. Der erkrankte Junge soll gegen das Pockenvirus geimpft worden sein, heißt es in dem Foto, der andere Junge habe keine Impfung erhalten. (https://v.gd/VkckoM)


Foto: Screenshot Facebook

Bewertung

Das Foto zeigt genau das Gegenteil dieser Behauptung. Beide Jungen kamen in Kontakt mit dem gleichen Pocken-Infizierten. Daraufhin bildeten sich bei dem ungeimpften Jungen die typischen Hautbläschen, beim geimpften Jungen entwickelten sich dagegen kaum Pocken.

Fakten

Der britische Arzt Allan Warner nahm das Foto zu Beginn des 20. Jahrhunderts in einem Krankenhaus in Leicester auf, um die Pocken zu erforschen (http://archive.vn/Aux89). Mit der Erläuterung, dass der rechte der beiden damals 13 Jahre alten Jungen geimpft wurde, der linke jedoch nicht, erschien das Foto in einem britischen Medizinlehrbuch aus dem Jahr 1904 (https://v.gd/68Wrjs).

Das Foto gilt als Beleg dafür, wie wirksam Impfstoffe sind. In einem Vortrag im Jahr 2011 über die Geschichte von Anti-Impf-Kampagnen verwendet es der britische Mediziner Gareth Williams um zu zeigen, dass Impfungen vor Krankheiten schützen. Laut Williams sei das britische County Leicester zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein Zentrum von Gegnern der Pockenimpfung gewesen. Deren Position habe die Eltern des erkrankten Jungen auf dem Foto dazu bewegt, ihn als Kleinkind nicht impfen zu lassen (http://archive.vn/UKkej, Video ab Minute 36:00).

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) erklärte die von einem Virus ausgelösten Pocken im Jahr 1980 als ausgerottet. In dem Jahrzehnt davor hatte die WHO in einer weltweiten Aktion Impfdosen verteilt. Am 8. Mai 2020 erinnerte die WHO anlässlich des 40. Jahrestages an die Ausrottung der Pocken (http://archive.vn/Q9mQ9).

https://twitter.com/WHO/status/1258730767548645376

AfD

Antisemitismus

CDU/CSU/JU

Gegen Rechte und Nazis

Homophobie

Migration

NPD

Rassismus

Rechtsextremismus

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

Creative Commons License
Except where otherwise noted, Frank Schurgast, www.colorful-germany.de, Colorful Germany by Frank Schurgast, Colorful Germany is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License.
Bitte als Quelle IMMER angeben: Frank Schurgast, www.colorful-germany.de, Colorful Germany
%d Bloggern gefällt das: