Kategorien
AfD

"Grobe = Nazi" – Auf Haus von Landtagsabgeordneten wurde deutlich eine Meinung hinterlassen

Wiesbaden/Ganderkesee (fs) – In der Weihnachtsnacht auf den 24. Dezember hinterließen Unbekannte auf der Hausfassade eines hessischen Landtagsabgeordneten eine deutliche Meinung. “Grobe = Nazi” und “Nazis enttarnen” prangt nun in roter Farbe auf dem Haus vom Abgeordneten Frank Grobe. Dieses teilte die AfD mit.

Screenshot aus dem Facebook-Post von Grobe.

Hinweise auf den oder die Täter lagen am Dienstag noch nicht vor. Doch Grobe hat Anzeige erstattet und sich auch schnell wieder in die Opferrolle gefügt. So wie natürlich die gesamte rechtsextremistische Partei. Geht es nach der AfD müsse der Staatsschutz nun die Täter ausfindig machen und hierfür auch alle Mittel, die der Rechtsstaat zur Verfügung hat, ausschöpfen.

Die Schuldigen will die AfD natürlich auch kennen. So heißt es in einem Post bei Facebook (https://v.gd/Hq42wU):

Ein Angriff auf einen gewählten Volksvertreter sei immer auch ein Angriff auf unsere Demokratie, so Grobe. Die AfD-Fraktion fordert deshalb alle demokratischen Parteien im Landtag auf, sich von dem Angriff auf Frank Grobes Haus zu distanzieren und öffentlich politisch-motivierte Gewalt zu ächten, auch wenn sie vermutlich von linker Seite kommt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.