31. März 2020

Colorful Germany

Für ein buntes Deutschland

Höckes Flügel ist nun endlich ein Beobachtungsfall

Tino Chrupalla. / Foto: Screenshot Youtube

Berlin/Ganderkesee (fs) – Wie der Spiegel heute auf Grundlage von RND-Recherchen berichtet, ist der von AfD-Politikern unter der Federführung von Björn Höcke gegründete Flügel nun offiziell ein Beobachtungsfall des Verfassungsschutzes. Dieser sieht seinen Verdacht bestätigt, dass es sich um einen Zusammenschluss mit rechtsextremen Ambitionen handelt.

Noch am heutigen Vormittag will der Präsident des Bundesverfassungsschutzes, Thomas Haldenwang, die Entscheidung auf einer Pressekonferenz begründen. Experten gehen davon aus, dass der Verfassungsschutz die gesamte AfD vom Verdachts- zum Prüffall hochstufen wird.

Die AfD wird es nun weniger überraschen, stellt sie sich doch bereits seit Wochen auf eine mögliche Beobachtung durch den Inlandsgeheimdienst ein. Jörg Meuthen und Tino Chrupalla versuchen bereits seit Wochen die Parteimitglieder zu beruhigen. Sie kündigten einen Gegenstrategie an, sofern es zu einer Beobachtung des Flügels oder gar der gesamten Partei kommen sollte.

AfD

Antisemitismus

CDU/CSU/JU

Gegen Rechte und Nazis

Homophobie

Migration

NPD

Rassismus

Rechtsextremismus

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

Creative Commons License
Except where otherwise noted, Frank Schurgast, www.colorful-germany.de, Colorful Germany by Frank Schurgast, Colorful Germany is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License.
Bitte als Quelle IMMER angeben: Frank Schurgast, www.colorful-germany.de, Colorful Germany
%d Bloggern gefällt das: