31. Mai 2020

Colorful Germany

Für ein buntes Deutschland

Iran: Antisemitische Corona-Karikaturen von Ministerium veröffentlicht

Die leitende Vizepräsidentin für internationale Angelegenheiten der Anti-Defamation League, Sharon S. Nazarian, kritisierte das Gesundheitsministerium der islamischen Republik scharf. / Foto: Screenshot

Teheran/Ganderkesee (fs) – Antisemitismus und Antiamerikanismus prägen die Karikaturen (siehe Foto-Galerie) aus einem Wettbewerb, welcher durch das iranische Gesundheitsministerium veranstaltet wurde. Die leitende Vizepräsidentin für internationale Angelegenheiten der Anti-Defamation League, Sharon S. Nazarian, kritisierte das Gesundheitsministerium der islamischen Republik scharf. Anstatt den Ausbruch der Corona-Pandemie zu bekämpfen, vergeudete das Ministerium seine Zeit damit Antisemitismus zu schüren.

Bereits an diesem Montag twitterte Nazarian:

Zu einer Zeit, in der es darum gehen sollte, Leben zu retten, sponserte das iranische Gesundheitsministerium einen Karikaturenwettbewerb zu COVID19. Wie Sie sich vorstellen können, waren einige der Einsendungen, die wir fanden, entsetzlich und leider wenig überraschend antisemitisch.

Sharon S. Nazarian auf Twitter

AfD

Antisemitismus

CDU/CSU/JU

Gegen Rechte und Nazis

Homophobie

Migration

NPD

Rassismus

Rechtsextremismus

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

Creative Commons License
Except where otherwise noted, Frank Schurgast, www.colorful-germany.de, Colorful Germany by Frank Schurgast, Colorful Germany is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License.
Bitte als Quelle IMMER angeben: Frank Schurgast, www.colorful-germany.de, Colorful Germany
%d Bloggern gefällt das: