Jigzaw’s Rache: “AfD sind richtige Hurensöhne”

Erst vor wenigen Stunden berichteten wir darüber, dass die Alternative für Deutschland einen beleidigenden Beitrag gegen den Alpha Music Empire Rapper Jigzaw veröffentlicht hat. In dem Beitrag wird Jigzaw diffamiert und Falschaussagen über ihn getroffen.

So heißt es, dass der Rapper abgeschoben wurde, obwohl dieser die Ausreise selbst angetreten ist und es sich daher dabei nicht um eine konkrete Abschiebung handelt. Außerdem wird ihm mangelnde Intelligenz vorgeworfen, ohne jegliche Anhaltspunkte und Begründungen zu haben, was wiederum für viele Fans als eine rassistische Äußerung interpretiert wird.

Nun veröffentlicht Jigzaw ein Statement Video zu der Attacke und schießt hart zurück:

“AfD sind richtige Hurensöhne, aber richtige Hurensöhne. Ich glaube, dieses Land hat immer noch nichts gelernt. Ich sage euch mal was: Ich bin jetzt euer Staatsfeind Nummer 1! (…)

Ich sorge dafür, dass ihr alle kaputt geht. Ich werde der Felsen sein, an dem ihr zerbricht. Ich bin euer Staatsfeind Nr. 1. Ihr kennt mich Leute, bei mir gibt es kein Nation, Religion, mir ist alles egal. Mensch ist Mensch, ok. Ich hole mir meine Rache, ich bin jetzt euer Staatsfeind Nummer 1.

Ich werde mir meine Rache holen, für die Söhne Israels die Rache holen. Und dann mach ich euch alle platt, ok? Und damit ist es nicht gegessen. Ich verstehe das nicht, wie kann wieder eine Partei wie AfD, die abgef* Hu, in eine verfckte Regierung? Wie geht das? Erklärt mir das mal! (…)

Das Land hat nichts gelernt. Ihr habt damals alle Juden vergast, ihr habt damals ihre Kinder vergast, ihr habt Zigeuner und Homosexuelle vergast. Ich bin euer Staatsfeind Nummer 1. Das ist für meine Familie und für die Söhne Israels. Merkt euch das! Ich bin der Felsen, an dem ihr bricht. Ihr schafft es nicht uns kaputt zu machen, schafft ihr nicht!”

Kurzkommentar von Frank Schurgast

Ich bin kein Freund der Musik von Jigzaw. Aber darum geht es hier nicht. Dieser Artikel zeigt aber wieder einmal, in wie weit die AfD wieder einmal die Kunst als solches für sich zu instrumentalisieren.

Kunst ist eine Ausdrucksweise und Kunst kann auch schon mal radikale Grenzen, so wie bei Jigzaw, überschreiten. Dieses bedarf vielleicht auch des öfteren der Kritik, aber Kunst bedarf nicht der mittelbaren Einmischung durch die Politik und schon gar nicht die der AfD.

Von daher habe ich mich für die Wiedergabe dieses Artikels entschieden. Kunst gefällt oder aber auch nicht. Aber Künstler sind vor Rassisten zu schützen!

Bild: Screenshot Youtube

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.