Lachgeschichten: Söder (CSU) fordert Rauswurf von Höcke aus der AfD

München/Ganderkesee (fs) – Der CSU-Vorsitzende Markus Söder hat heute persönlich die AfD zum Ausschluss von Björn Höcke aufgefordert, da dieser ein Rechtsaußen-Politiker sei. Außerdem gebe es eine geistige von Höcke zum Nationalsozialismus.

Somit fordere er die AfD “ultimativ auf, sich von Herrn Höcke zu trennen”, so Söder auf einer Gremiumsitzung seiner CSU in München. Er kommt zu dem Schluss, dass Führer Höcke gar kein bürgerlicher Politiker wäre. Uih er hat es nun auch gerallert.

Herr Höcke repräsentiert eine politische Weltanschauung, die geht in Richtung NPD – und das kann nicht auf Dauer in Deutschland akzeptiert werden.

Markus Söder

Lieber Markus Söder, nun mal unter uns: Du warst heute Morgen wahrscheinlich noch im Delirium, nicht ganz auf der Höhe. Ist ja auch Montag gewesen. Aber wenn Markus Söder jetzt erst aufgefallen ist, dass Höcke nicht bürgerlich sei, dann mal gute Nacht Bayern.

Die Frage ist ja nun auch, was will Söder mit dem Rest der AfD machen? Jeden einzelnen Rechtsextremisten zum Rücktritt aus der Politik auffordern? Irgendwann wird er wohl merken, dass alle ein wenig Rechtsaußen sind. Die einen mehr und die anderen noch mehr.

Lieber Markus Söder, irgendwie war das heute nicht ihr Tag

Bild: Screenshot Youtube.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.