Kategorien
Antisemitismus Literatur-Tipp Rassismus Rechtsextremismus

Literatur-Tipp: Im Würgegriff von Rassismus, Antisemitismus, Islamophobie, Rechtsradikalismus, Faschismus

Hamburg/Ganderkesee (fs) – Michael Ghanem wundert sich in “Im Würgegriff von Rassismus Antisemitismus Islamophobie Rechtsradikalismus Faschismus”, warum die Menschheit von der Vergangenheit anscheinend nichts gelernt hat.

Das Buch “Im Würgegriff…” / Bild: tredition Verlag

Rassismus, Antisemitismus, Islamophobie, Rechtsradikalismus und Faschismus sind auch im 21. Jahrhundert immer noch ein Problem und befinden sich weltweit auf dem Vormarsch. Michael Ghanem erklärt, dass es mit dem Wissen der Aufklärung, der Philosophie, Soziologie und der Erklärung der Menschenrechte eigentlich keine Kriege, keine Unterdrückung und kein Hass gegenüber Menschen anderer Hautfarben, Sprachen, Glauben und Herkunft mehr geben sollte. Doch das Gegenteil ist der Fall. Michael Ghanem stellt in “Im Würgegriff von Rassismus Antisemitismus Islamophobie Rechtsradikalismus Faschismus” die Frage, ob diejenigen, welche die Verantwortung für die Erziehung der heutigen Generation haben, ihre Pflicht getan haben. Seine Antwort lautet, dass die moralischen Instanzen und politischen Eliten sowie Presse und Medien versagt haben und der Bevölkerung keine gute Orientierung geben.

Jeder ist gefordert

Der Autor Michael Ghanem. / Bild: Michael Ghanem

Das gesellschaftskritische Buch “Im Würgegriff von Rassismus Antisemitismus Islamophobie Rechtsradikalismus Faschismus” von Michael Ghanem will die Leser daran erinnern, dass jeder einzelne Mensch dazu verpflichtet ist, gegen die neuen Rattenfänger, geistigen Brandstifter und alle, die im Gewand von Gutmenschen die Entwicklung durch Nichtstun und Wegschauen unterstützen, anzugehen. Er liefert dafür in seinem Werk alle Informationen, die man benötigt, um diese Pflicht wirklich zu verstehen und auszuüben.

Das Buch

“Im Würgegriff von Rassismus Antisemitismus Islamophobie Rechtsradikalismus Faschismus” von Michael Ghanem ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-7792-7 zu bestellen.

Titelbild: Frank Vincentz, Solingen – Mahnmal Solinger Bürger und Bürgerinnen 04 iesCC BY-SA 3.0

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.