Moderatorin Dunja Hayali kritisiert AfD-Politiker Stephan Brandner

Ganderkesee (fs) – Die ZDF-Moderatorin und Journalistin Dunja Hayali wird niemals leise. Und das ist auch gut so, da solche Menschen unsere Demokratie und unser Land braucht. Diesmal knöpft sich Dunja Hayali den rechtsextremistischen AfD-Politik Stephan Brandner vor. Und dieses völlig zurecht.

Geschmackloser geht es kaum noch. / Bild: Screenshot Twitter

Brandner ist als Bundestagsabgeordneter auch Vorsitzender des Rechtsausschusses, was die ganze Angelegenheit noch trauriger und skandalöser macht. Nun postete er bei Twitter eine Karikatur, die er als “Netzfund” auch noch mit einem lachenden Emoji versehen hat.

Die Karikatur

Die Karikatur als Comic stellt eine Hinrichtung da. Der Todeskandidat sitzt auf einem elektrischen Stuhl. Bei ihm der uniformierte Henker und ein Mann im Anzug, der zum Henker sagt:

Wir haben jetzt zu 100 Prozent auf Ökostrom umgestellt, man kann also eigentlich von einem natürlichen Tod sprechen.

Wer die Arbeit von Dunja Hayali verfolgt, der weiß das sie einen solchen rechtsextremistischen “Netzfund” nicht unkommentiert lassen kann und so schrieb sie Richtung Brandner:

wenn erwachsene meinen, sie seien witzig von einem MdB/VS des rechtsausschusses würde ich mir gerade hier fundierte, sachliche kritik wünschen. aber das leben ist halt kein wunschkonzert man muss aber auch nicht alles mit humor nehmen. schönen tag allen.

Dunja Hayali bei Twitter zum Tweet von Brandner, AfD

Die Twitter-Gemeinde reagiert durchaus gespalten, doch sehen es am Ende die meisten wie die Moderatorin des ZDF. Geschmacklos ist halt Geschmacklos. Ein Nutzer schreibt beispielsweise:

Naja, das was Mitglieder einer von Faschisten, Rechtsextremisten, Antisemiten und Nationalsozialisten durchsetzen Partei halt so lustig finden.

Bild: Screenshot Twitter

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.