Kategorien
Homophobie

Schweiz: “Rechte wollen ungestraft gegen Schwule hetzen”

Politiker von EDU und SVP ergreifen das Referendum gegen die Ausweitung der Rassismus-Strafnorm. Dieses sei homophob, sagen Schwule. Das Parlament will, dass künftig bestraft wird, wer zu Hass gegen Homosexuelle aufruft. Die Rassismus-Strafnorm soll um die Diskriminierung wegen der sexuellen Orientierung ergänzt werden. Gegen diesen Beschluss hat nun eine Gruppe, die vor allem aus EDU- […]

Kategorien
Gegen Rechte und Nazis Rassismus Rechtsextremismus

“Wir sind bunt”

“Wir sind bunt.” Das ist das Jahresmotto 2019 der Austauschorganisation Experiment e.V. mit Sitz in Bonn. Der gemeinnützige Verein zeigt damit, dass er sich für Vielfalt einsetzt – intern aber auch auf gesellschaftlicher Ebene. So erklärt Dr. Till Büttner, Vorsitzender des Vereins: “Das Jahresmotto 2019 “Wir sind bunt.” zeigt die Vielfältigkeit und die Werte der […]

Kategorien
Antisemitismus Gegen Rechte und Nazis Rassismus Rechtsextremismus Rechtspopulisten

Hessische Landesregierung nimmt sich Hate-Speech dank Campact an

Von Frank Schurgast Heute kam ein bemerkenswerter Newsletter von Campact in meinem Postfach an, der mich wirklich gefreut hat. Denn das erste Mal überhaupt in Deutschland nimmt sich eine Landesregierung dem Thema Hate Speech ernsthaft in einem Koalitionsvertrag an. Der Ort: Hessen: Die seit heute vereidigte Regierung: Schwarz/Grün. Der Anlass: Eine Campact Initiative! Campact schreibt […]

Kategorien
AfD Rassismus Rechtsextremismus

Gauland problematischer als Meuthen

Das Bundesamt für Verfassungsschutz hält AfD-Chef Gauland laut einem Bericht für deutlich problematischer als Ko-Chef Meuthen. Ein Gutachten soll ihm „völkisch-nationalistische Gesellschaftsbilder“ bescheinigen. Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) sieht nach einem Bericht der Zeitung „Tagesspiegel“ bei AfD-Chef Alexander Gauland auch persönlich problematische Tendenzen. So bescheinige der Inlandsgeheimdienst Gauland „völkisch-nationalistische Gesellschaftsbilder“, berichtete die Zeitung am Donnerstag. […]

Kategorien
AfD

Sächsische Unternehmen sind fleissige AfD-Spender

Im Bundestagswahljahr 2017 erhielt die AfD insgesamt 167.000 Euro von Unternehmen, Verbänden und Vereinen. Zwei der drei größten Einzelspenden kamen dabei aus Bautzen und Chemnitz. Zwei Unternehmen aus Sachsen gehören zu den drei größten Einzelspendern aus der Wirtschaft, die die AfD im Bundestagswahljahr 2017 unterstützt haben. Das geht aus den Rechenschaftsberichten der Parteien hervor, die […]