Kategorien
Migration & Flucht Rassismus

Literatur-Tipp: Wohin die Liebe fällt oder nicht fallen durfte: “Ausländerehen” in Deutschland 1870 bis 1945

Münster/Bremen (fs) – Auch heute ist es nicht abwegig, dass Familienmitglieder Ablehnung oder Vorbehalte äußern, wenn der Nachwuchs einen fremdländischen Partner oder eine Partnerin anderer Herkunft vorstellt. Wo solche gedanklichen Rassismen ihren Ursprung haben und wie Deutschland einst mit binationalen Ehen umging, zeigt Historiker und Privatdozent Dr. Christoph Lorke, Wissenschaftler an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster […]

Kategorien
Antisemitismus Rassismus

Kein Grund für Ausreden: Es kostet ein hohes Maß an Überwindung, in Auschwitz genau hinzuschauen

Ein Kommentar von Ulrich Krökel Regensburg/Ganderkesee (ots/fs) – Vorweg sei ausnahmsweise ein persönliches Bekenntnis erlaubt. Als Polen-Korrespondent habe ich mich viele Jahre lang vor einem Besuch in der KZ-Gedenkstätte Auschwitz “gedrückt”. Das geschah eher unbewusst als bewusst. Erst 2019 schaffte ich es dann nach Auschwitz. Anlass war der erste Besuch von Angela Merkel in der […]