Kategorien
Rassismus

“Das Geheimnis der Zittwerke” – Ein wenig bekannter Tatort der SS

Mainz/Bremen (fs) – Die “Zittwerke” sind ein bislang nur wenig bekannter Tatort der SS. Das Gelände der ehemaligen Kaserne und Rüstungsfabrik aus dem Zweiten Weltkrieg, heute auf polnischem Gebiet nahe der sächsischen Stadt Zittau gelegen, gibt noch immer Rätsel auf. Jetzt werden die über- und unterirdischen Anlagen des Areals und deren Geschichte erforscht. Dem wird […]

Kategorien
AfD

Lachgeschichten: Auf zur fröhlichen Feldarbeit – AfD will Zwangsarbeit für Schüler und Studenten

Berlin/Ganderkesee (fs) – Weil wegen der Grenzschließungen Tausende Saisonarbeiter aus Osteuropa fehlen, schlägt die rechtsextremistische AfD-Fraktion im Bundestag vor, auch Schüler und Studenten in der Landwirtschaft einzusetzen. Dieses erklärte heute der bildungspolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Götz Frömming. Schüler ab der 10. Klasse und Studenten sind bestens geeignet, um in der Landwirtschaft auszuhelfen. Wir haben damit […]

Kategorien
Rassismus Rechtsextremismus Rechtspopulisten

Die rechte PiS legt in Polen erneut ein umstrittenes Gesetz zur Justizreform vor: Der Abnutzungskampf

Regensburg/Ganderkesee (ots/fs) – Beim Blick nach Polen kommen derzeit Déjà-vu-Gefühle auf. Die rechte PiS hat die Parlamentswahl gewonnen. Wenige Wochen später legt sie ein hoch umstrittenes Gesetz zur Justizreform vor. Die Opposition steigt auf die Barrikaden. Es gibt landesweit Proteste gegen diese Angriffe auf Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. So war es 2015, und so ist es […]

Kategorien
Homophobie Rassismus Rechtsextremismus

Kaczynski, Kindergeld und Kirche: Die rechtsnationale PiS in Polen

Regensburg/Ganderkesee (ots/fs) – Die Verteilung der politischen Macht in Polen beruht seit vier Jahren auf einer höchst eigenwilligen Konstruktion. Mit Andrzej Duda gibt es einen Präsidenten, der das Land nach außen repräsentiert. Die Regierungsgeschäfte führt Premier Mateusz Morawiecki. Beide stammen aus der nationalkonservativen PiS. Und erst an dieser Stelle kommt jener Mann ins Spiel, ohne […]

Kategorien
Homophobie

Küssende Rammstein-Gitarristen: Zeichen gegen Homophobie in Moskau

Moskau, Homophobie und zwei sich küssende Gitarristen. Rammstein is in the House. Als sich die Rammstein-Gitarristen Richard Kruspe und Paul Landers auf der Bühne in Moskau küssten, sollte dieses sicherlich nicht schocken. Nein, Rammstein wollte auch hier in Putins Löwenkäfig ein eindeutiges Zeichen gegen Homophobie setzen. Einige Tage zuvor setzte die Rockband bereits in Polen […]