Kategorien
Migration & Flucht

Die traumatisierten Kinder von Bergkarabach

Jerewan/Baku/Bremen (ots/fs) – Das SOS-Kinderdorf Kotayk in Armenien hat 57 Jungen und Mädchen aufgenommen, die im Konflikt zwischen Armenien und Aserbaidschan ihr Zuhause verloren haben. Ein Großteil der Kinder sei von seinen Familien getrennt worden, einige seien zusammen mit ihren Müttern aufgenommen worden, berichtet Spartak Sargsyan, Leiter der Hilfsorganisation in Armenien. Der Zustand der Jungen […]

Kategorien
Migration & Flucht

Moria: Über 400 unbetreute Kinder umfassend schützen

Athen/München/Bremen (ots/fs) – Nach dem Brand im griechischen Flüchtlingslager auf Moria liefen Kinder, Jugendliche, Familien buchstäblich um ihr Leben. Die SOS-Kinderdörfer weltweit bitten die Bundesregierung dringend, rasche humanitäre Hilfe zu leisten, um vorrangig jenen 400 unbetreuten Kindern vollen Schutz zu gewähren, die nun auf das Festland gebracht werden. Ein Tropfen auf den wahrlich heißen Stein […]

Kategorien
Homophobie Migration & Flucht

Veranstaltung: “Erben und Vererben unterm Regenbogen”

München/Köln/Bremen (fs) – Die SOS-Kinderdörfer weltweit laden am Dienstag, 6. Oktober, zu einer Veranstaltung mit dem Thema „Erben und Vererben unterm Regenbogen“ ein. Auf der Veranstaltung sprechen unsere JuristInnen und ExpertInnen über die wichtigsten erbrechtlichen Fragen für LGBTIQ und informieren über effektive Fördermöglichkeiten. Außerdem berichtet Ralf Dürrwang, warum er sich als Schwuler für die SOS-Kinderdörfer […]

Kategorien
Migration & Flucht

Coronavirus: SOS-Kinderdörfer müssen Arbeit mit Geflüchteten auf Lesbos aussetzen

Athen/Ganderkesee (ots/fs) – Aufgrund der von der griechischen Regierung angeordneten Maßnahmen gegen die Ausbreitung von Covid-19 muss die Hilfsorganisation SOS-Kinderdörfer ihre Arbeit mit geflüchteten Kindern und Familien auf der Insel Lesbos aussetzen. Die Menschen, und ganz besonders Kinder und Jugendliche, sind ohnehin in einer sehr schwierigen psychischen Verfassung. Verzweiflung, Depressionen und Angst sind weit verbreitet. […]

Kategorien
Migration & Flucht

Flüchtlingskinder auf Lesbos in extremer Gefahr

Athen/Ganderkesee (ots/fs) – Die psychische Verfassung der Kinder in den Flüchtlingscamps auf den griechischen Inseln hat sich nach Angaben der SOS-Kinderdörfer weltweit dramatisch verschlechtert. “Sie leiden unter Panikattacken und Alpträumen, viele sind depressiv, manche versuchen sich umzubringen. George Protopapas, Leiter der SOS-Kinderdörfer in Griechenland Allein im Januar seien weitere 3500 Flüchtlinge angekommen, die Camps hoffnungslos […]