Kategorien
Antisemitismus

March of the Living startet eine globale interreligiöse Initiative zum Gedenken an die “Pogromnacht”

Die #LetThereBeLight Kampagne wird Menschen aller Religionen aus aller Welt dazu einladen, ihre Häuser, Institutionen und Gotteshäuser zu beleuchten. Die Frankfurter Hauptsynagoge wird angestrahlt, ebenso wie andere religiöse Einrichtungen auf der ganzen Welt. New York/Bremen (ots/PRNewswire/fs) – Am 9. November 1938 begann ein zweitägiges Pogrom, in dessen Verlauf die Nazis in der “Kristallnacht” mehr als […]

Kategorien
Antisemitismus Rassismus Rechtsextremismus

Klein: Anschlag von Halle hat “rote Linie” verschoben

Bonn/Berlin/Bremen (ots/fs) – Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, hat am ersten Jahrestag des Anschlags von Halle an Politik und Gesellschaft appelliert, gegen Antisemitismus Stellung zu nehmen. Wir müssen uns nochmals vor Augen führen, dass der Antisemitismus in Deutschland gegenwärtig ist und wir alle Maßnahmen, die politisch möglich sind unternehmen müssen, um ihn zu bekämpfen. […]

Kategorien
Antisemitismus Rassismus Rechtsextremismus

“Steil ansteigenden Antisemitismus” und mehr Gewalt gegen Juden

Berlin/Bremen (ots/fs) – Ein Jahr nach dem antisemitischen Anschlag auf die Synagoge in Halle warnt der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Thomas Haldenwang, vor einem “steil ansteigenden Antisemitismus in Deutschland”. Gerade in den vergangenen zwei Jahren haben Straftaten, auch Gewalttaten, gegen Juden und jüdische Einrichtungen in Deutschland erheblich zugenommen. Thomas Haldenwang gegenüber dem “Tagesspiegel” (Freitagausgabe) […]

Kategorien
Antisemitismus

EKD-Antisemitismusbeauftragter: “Wir sind verstärkt in der Verantwortung”

Berlin/Bremen (fs) – Polizeiliche Maßnahmen sind wichtig, reichen aber bei weitem nicht aus, um antisemitischen Haltungen und Handlungen etwas entgegenzusetzen. Dies sagt der Antisemitismusbeauftragte der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Christian Staffa, ein Jahr nach dem antisemitischen Anschlag in Halle. Gerade jetzt in den Zeiten der Pandemie und den damit verbundenen Verschwörungsmythen, die nicht selten […]

Kategorien
AfD Antisemitismus Rassismus

Connemann: Jüdische Einrichtungen sind nicht ausreichend geschützt

Osnabrück/Bremen (ots/fs) – Zum Jahrestag des Anschlags auf die Synagoge in Halle hat die stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Gitta Connemann (CDU), einen besseren Schutz von jüdischen Einrichtungen in Deutschland angemahnt. Der Anschlag von Halle zeigt, dass nicht alles getan wurde, um die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten. Stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Gitta Connemann (CDU), gegenüber […]