Weil er dunkelhäutig ist: Rapper Jalil wurde verprügelt

Der Rapper in seiner Vergangenheit offenbar aufgrund seiner Hautfarbe regelmäßig verprügelt!

Jalil ✖️Kleinkriminell ✖️ prod.by Simes Branxons/The Cratez/Freek van Workum/Xxx

Grund für die Enthüllung ist das, in letzter Zeit, immer wieder aufkommende Thema Rassismus im deutschen Rapmilleu.

Ursprung und Auslöser der aktuellen Rassismus-Debatte ist Maskulin Rapper Fler und einer seine Kumpels, die offenbar einen rassistischen Witz gemacht haben, der nicht so gut bei der Community ankam!

Eigentlich ist Fler ein Rapper, der die Kultur sehr respektiert und sich auch von der mehrheitlich schwarzen HipHop Community der USA immer wieder inspirieren lässt, doch dieses Mal scheint ging seine Nähe zur Kultur wohl nach hinten los.

Fler lachte über einen rassistischen Witz und stellte ihn kurz darauf in seiner Instagram-Story dar, was wiederum für einen großen Aufschrei sorgte!

Jalil ist der Meinung, es wird übertrieben und schildert seine Sicht!

Jalil Statement über Fler’s Instastory.

Nachdem es zu medialem Trubel kam, meldete sich Maskulin-Signing Jalil im Laufe des Tages und fügte seine Meinung zu der Debatte hinzu. Zwar sollte er als schwarzer Rapper und alter Freund von Fler derjenige sein, dass als erster einschreiten sollte und seinem Label Boss erklären, dass seine Aktion taktlos war, dennoch hält er den daraus resultierenden Stress für unverhältnismäßig aufgeblasen.

Jalil hält zu Fler, auch wenn er nicht abstreitet, dass Fler einen Fehler gemacht hat, wohl vor Allem auch, weil er den Aufschrei für überzogen hält.

Bild: Wolfpack Entertainment, WPE 024 Jalil – Sinneswandel – CoverCC BY-SA 2.0

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.