“Wir sind bunt”

“Wir sind bunt.” Das ist das Jahresmotto 2019 der Austauschorganisation Experiment e.V. mit Sitz in Bonn. Der gemeinnützige Verein zeigt damit, dass er sich für Vielfalt einsetzt – intern aber auch auf gesellschaftlicher Ebene.

So erklärt Dr. Till Büttner, Vorsitzender des Vereins: “Das Jahresmotto 2019 “Wir sind bunt.” zeigt die Vielfältigkeit und die Werte der gemeinnützigen Austauschorganisation Experiment e.V. in drei kurzen Worten. Experiment e.V. bietet eine große Bandbreite an interkulturellen Programmen an, die für alle gesellschaftlichen Gruppen Teilhabemöglichkeiten an einem interkulturellen Austausch schaffen. Unterstützt wird Experiment e.V. von über 800 aktiven Ehrenamtlichen, die durch ihre Diversität und ihr Engagement das Herz des Vereins bilden. Darüber hinaus möchte Experiment e.V. mit dem Jahresmotto auch ein starkes Zeichen setzen und sich gegen Rassismus und Fremdenhass und für ein friedliches Miteinander einsetzen. Wir stehen für Vielfalt statt Einfalt!”

Experiment e.V. plant für 2019 mehrere Initiativen, um die Vielfalt im Verein und unter den Teilnehmenden zu fördern. So richtet sich das Stipendienprogramm “USA for You”, das Experiment e.V. in Kooperation mit der US-amerikanischen Botschaft und der Robert-Bosch-Stiftung durchführt, ausschließlich an Haupt- und Realschüler/innen, die unter den Teilnehmenden an einem Schüleraustausch unterrepräsentiert sind. Es beinhaltet ein Vollstipendium für einen zweiwöchigen USA-Aufenthalt in den Osterferien. Außerdem soll die LGBTQ+-Community mithilfe von speziellen Beratungsangeboten gestärkt werden.

Experiment e.V. plant für 2019 mehrere Initiativen, um die Vielfalt im Verein und unter den Teilnehmenden zu fördern. So richtet sich das Stipendienprogramm “USA for You”, das Experiment e.V. in Kooperation mit der US-amerikanischen Botschaft und der Robert-Bosch-Stiftung durchführt, ausschließlich an Haupt- und Realschüler/innen, die unter den Teilnehmenden an einem Schüleraustausch unterrepräsentiert sind. Es beinhaltet ein Vollstipendium für einen zweiwöchigen USA-Aufenthalt in den Osterferien. Außerdem soll die LGBTQ+-Community mithilfe von speziellen Beratungsangeboten gestärkt werden.

Experiment e.V. hat zurzeit (Teil-)Stipendien für flexible Freiwilligendienste, das Demi-Pair-Programm und Praktika im Ausland ausgeschrieben. Die Bewerbungsfrist endet am 25. Januar. Wer sich darüber oder über die Programmvielfalt von Experiment e.V. informieren möchte, kann auf der Webseite des Vereins stöbern: www.experiment-ev.de/wirsindbunt.

Bild: Experiment e.V.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.