Kategorien
Gegen Rechte und Nazis Rassismus

200.000 Menschen gegen Rassismus auf der Straße

Beeindruckende Bilder aus Italien: In Mailand zogen tausende Menschen am Samstag gegen Rassismus durch die Straßen.

Zehntausende Menschen haben in Mailand gegen Rassismus demonstriert. Die Menschen zogen am Samstag durch die Stadt und versammelten sich auf dem zentralen Platz vor dem Mailänder Dom. Der Protest sei ein “machtvolles politisches Zeugnis, dass Italien nicht nur jenes Land ist, das derzeit beschrieben wird”, sagte der Bürgermeister der norditalienischen Metropole, Giuseppe Sala. Mailand sende ein Signal für ein “anderes Italien” aus.

Der Stadtrat für Soziales, Pierfrancesco Majorino, sprach von rund 200.000 Teilnehmern. Organisiert hatten die Demo mehrere Hilfsorganisationen und soziale Vereinigungen, um “gegen eine Politik der Angst” zu protestieren.

Bild: Screenshot

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.