Der Faschist Björn Höcke ist nicht nur geistiger Führer des Flügels der AfD, sondern auch einer der gefährlichsten rechten Brandstifter in Deutschland. / Foto: Screenshot Youtube

AUSgeSCHWITZt: Das widerwärtige Wortspiel vom Führer Höcke

Berlin/Ganderkesee (sk) – Erst am vergangenen Donnerstag hat der Verfassungsschutz den Flügel der AfD als rechtsextremistisch eingestuft und zum Beobachtungsfall erklärt. Nun sorgt der Faschist Björn Höcke mit seinem Flügel wieder für Aufsehen. Diesmal mit einem widerwärtigen Wortspiel zum Konzentrationslager Auschwitz. Somit unterstrich Höcke die Entscheidung des Bundesverfassungsschutzes selbst. Das Video tauchte heute erstmalig anscheinend im Netz auf. Aber seht selbst:

In dem Videoausschnitt ist zu erkennen, dass Höcke seine internen Kritiker harsch angeht. Dabei sagt er wörtlich:

Die, die nicht in der Lage sind das Wichtigste zu leben, was wir zu leisten haben, nämlich die Einheit, dass die allmählich auch mal AUSgeSCHWITZt werden.

Laut Informationen von ntv und Tagesspiegel soll das Video am 10. März bei einem geheimen Treffen des Flügels in Schnellroda aufgenommen worden sein.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.