Kategorien
AfD

Bayern: Früherer NPD-Aktivist nun im Job bei der AfD-Fraktion im Landtag

Die AfD-Fraktion im bayerischen Landtag beschäftigt seit dem 1. April den Rechtsanwalt Laurens Nothdurft als Justiziar. Nothdurft hat eine Vergangenheit bei der rechtsextremen NPD. Zeitweise leitete er den 2009 verbotenen Neonazi-Verband “Heimattreue Deutsche Jugend” (HDJ), der auf der Unvereinbarkeitsliste der AfD steht.

Die AfD-Fraktion im Landtag setzt weiter auf Personal vom rechten Rand. Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung beschäftigt sie seit dem 1. April den Rechtsanwalt Laurens Nothdurft als Justiziar. Nothdurft hat eine Vergangenheit bei der rechtsextremen NPD und leitete zeitweise den 2009 verbotenen Neonazi-Verband “Heimattreue Deutsche Jugend” (HDJ). Dies geht aus dem Gutachten des Bundesverfassungsschutzes hervor, das die AfD als Prüffall einstufte. Zuvor arbeitete Nothdurft als Berater für die AfD-Fraktion in Baden-Württemberg.

Seine frühere Mitgliedschaft bei der HDJ ist besonders heikel, da diese auf der Unvereinbarkeitsliste der AfD steht, die der SZ vorliegt. Auch Fraktionsmitarbeiter müssten versichern, dass sie keinem der aufgeführten extremistischen Verbände angehören, heißt es aus Fraktionskreisen. “Völlig ausgeschlossen, dass wir so jemanden einstellen”, sagt ein Abgeordneter aus dem eher gemäßigten Lager.

Bild: Arian KrieschPlenarsaal im Bayerischen LandtagCC BY-SA 2.0

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.