Kategorien
AfD

Das Nazi-Malbuch der AfD

Krefeld/Ganderkesee (fs) – Wie die WZ berichtete, wurden bei einer Veranstaltung der Landtagsfraktion der rechtsextremistischen AfD Malbücher für die lieben Kleinen verteilt, die an Fremdenhass und Volksverhetzung nicht mehr zu überbieten sind. Der Staatsschutz ermittelt bereits in der Sache wegen Volksverhetzung, was eine Polizeisprecherin gestern auf Nachfrage der dpa bestätigte. Bei Twitter schreibt ein User, dass es alles an Karikaturen des Völkischen Beobachters erinnere.

https://twitter.com/gruenesocke161/status/1229510334144184320

Das schmuddelige Malheftchen trägt den vielsagenden Namen “Nordrhein-Westfalen zum Ausmalen”. Was zu sehen ist, hat allerdings mit dem Bundesland NRW herzlich wenig zu tun, sollte schon garnicht in Kinderhände geraten und gehört eindeutig auf den Index. Beispielsweise sind dort ausmalbereit bewaffnete Menschen unter türkischer Flagge, allen Anschein nach bei einem Autokorso. Ein weiteres Beispiel gefällig? Unter dem Banner “Wir baden das aus” stellt die AfD den Kindern eine Schwimmbadszene zum ausmalen zur Verfügung, in dem Vollverschleierte und eine Hand mit Messer zu sehen sind.

Der Fraktionsvorsitzende der NRW-SPD Thomas Kutschaty nennt das Ausmalbuch bei Twitter “rassistisch” und er fordert:

Dieses Buch gehört in die braune Tonne.

https://twitter.com/gruenesocke161/status/1229511339766358016

Äusserungen der AfD voller Hohn und Hass

Es sei ein “Angriff auf die Kunst- und Satierefreiheit”. So berwertet die Landtagsfraktion der AfD dieses braune Machwerk. Um es nur mal kurz zu verdeutlichen: Es sind gewählte Abgeordnete, die ein Bundesland mit gestalten sollten. Stattdessen ziehen diese rechtsextremistischen Abgeordneten der AfD sich gedanklich bereits die SS-Uniform an und wettern, dass es sich doch um einen “Kunstband mit satirischen Skizzen zur Lage des Landes” handele. Frei angelehnt an ein Malbuch für Erwachsene, was auf noch mehr solcher nazistischen Machwerke hindeuten läßt. Und die WZ zitiert den Fraktionschef der AfD mit den Worten:

Da haben wir wieder einen Treffer gelandet. Kunst muss nicht nur von links kommen.

https://twitter.com/gruenesocke161/status/1229905896609845252

Wie perfide und hassbesessen die AfD ist, zeigt sich auch in den weiteren Äußerungen der AfD. So erklärt man seinem Volk, es würde sich doch garnicht bei der Schwimmbadzeichung um Schwarze mit Knochen im Haar handeln, sondern lediglich um “Badekappen von Mitteleuropäerinnen”. Alle anderen Behauptungen seien “absurd”. Und in einer Pressemitteilung wird Wagner wie folgt zitiert:

Wenn Antifa-Extremisten die Kunstfreiheit angreifen, kann es nur eine Antwort geben: Wir erhöhen die Auflage!

Gegenüber der Bild-Zeitung spricht der Leiter der Düsseldorfer Mahn- und Gedenkstätte Bastian Fleermann von sehr fremdenfeindlichen Bildern. “Sie bedienen rassistische Klischees, sind sehr stigmatisierend.”

https://twitter.com/gruenesocke161/status/1229511358573666305

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.