ARD-DeutschlandTrend, jeweils am ersten Donnerstag des Monats innerhalb der "Tagesthemen". / Foto: © WDR

DeutschlandTrend: Deutliche Mehrheit sieht großen Handlungsbedarf beim Klimaschutz

Köln/Bremen (fs) – Nach der aktuellen Hochwasserkatastrophe sieht die übergroße Mehrheit der Deutschen weiterhin einen sehr großen (38 Prozent) bzw. großen (43 Prozent) Handlungsbedarf beim Klimaschutz. Diese Einschätzung verbindet junge wie alte Bürger:innen und West- wie Ostdeutsche.

Einen sehr großen oder großen klimapolitischen Handlungsbedarf sehen mehrheitlich die Anhänger:innen aller Parteien, mit Ausnahme der AfD-Wähler:innen (48 Prozent).

Sogar mehrheitlich einen sehr großen Handlungsbedarf sehen die Anhänger:innen der Grünen (80 Prozent) und der Linken (58 Prozent) – bei den Anhänger:innen der AfD sind es nur 14 Prozent.

Damit hat sich die Einschätzung der Menschen im Vergleich zu Oktober 2019 nicht verändert. Kurz nach Verabschiedung des Klimapakets der Bundesregierung hatten die Deutschen damals den Handlungsbedarf genauso groß eingeschätzt wie aktuell.

Jeder Zweite interessiert sich für die Olympischen Spiele in Japan

Diesen Freitag werden die Olympischen Sommerspiele in Tokio eröffnet, angesichts der Corona-Pandemie finden die Spiele jedoch weitgehend ohne Publikum vor Ort statt. Jeder zweite Bundesbürger (48 Prozent) interessiert sich für das Großereignis, darunter 36 Prozent zumindest etwas und 12 Prozent sehr. 51 Prozent der Befragten interessieren sich dagegen nicht für das Sportevent. Das Interesse unter den Älteren ist dabei deutlich größer (64 Prozent) als bei den Jüngeren (34 Prozent).

Sonntagsfrage: Leichter Stimmenzuwachs bei Union, SPD und FDP

Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, käme die Union aus CDU und CSU auf 29 Prozent der Wählerstimmen. Die Grünen wären mit 19 Prozent zweitstärkste Kraft. Für die SPD würden sich 16 Prozent entscheiden, für die AfD 10 Prozent. Die FDP käme auf 12 Prozent der Stimmen und die Linke auf 6 Prozent. Insgesamt käme die Regierungskoalition aus Union und SPD auf 45 Prozent der Stimmen.

Im Vergleich zum ARD-DeutschlandTrend vom 1. Juli 2021 gewinnen Union, SPD und FDP jeweils einen Prozentpunkt, die Grünen, die AfD und die Linke verlieren jeweils einen Prozentpunkt

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.