Kategorien
AfD

Klimaaktivisten um die 16-jährige Greta Thunberg seien mitverantwortlich für das blutige Attentat

Klimaaktivisten um die 16-jährige Greta Thunberg seien mitverantwortlich für das blutige Attentat, twittert AfD-Politiker Harald Laatsch.

Das Attentat auf zwei Moscheen in Christchurch (Neuseeland) erschüttert die Welt: Mindestens 49 Menschen haben die rechtsradikalen Täter auf ihrem Gewissen.

Die Täter veröffentlichten ein 74-seitiges Manifest, in dem sie sich unter anderem auf den norwegischen Massenmörer Anders Behring Breivik beziehen. Gerechtfertigt soll die Tat in dem wirren Schreiben auch mit Bezügen auf die Übervölkerung des Planeten und Klimaschutz worden sein.

Der Berliner AfD-Abgeordnete Harald Laatsch greift diesen Gedankenwust auf Twitter auf, und setzt am Tag der Schülerdemonstrationen “Friday for Future” noch einen drauf: Mitverantwortlich für das Attentat seien die, so wörtlich, “Klimapanikverbreiter” um die 16-jährige Umweltaktivistin Greta Thunberg.

Die Reaktionen lassen nicht auf sich warten – es entzündet sich ein Shitstorm gegen Laatsch.

https://twitter.com/Horrstn/status/1106528995280109568

Bild: Screenshot Youtube

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.