Kurzmeldung: Grüne Bienen unterwandern Pegida-Demo

Wieder einmal Montagabend, wieder einmal Dresden, wieder einmal Pegida. Doch diesmal war etwas grundlegend anders: Unterwanderung der Demo durch die Grünen in schwarz-gelben Bienen-Kostümen.

Auf den selbst gemachten großen Pappschildern stand folgerichtig auch “Wir sind ein Volk”, was auch lautstark nach Außen getragen wurde. Auf anderen Plakaten war zu lesen: “Wir schwärmen für Dresden.” Und warum alles? Richtig: Weltbienentag.

Der Öko-Flashmob der Grünen aus Dresden hatte mit der Pegida-Demo schon einen außergewöhnlichen Ort. Ein Schelm wer da böses denkt.

Was die Pegida-Veranstalter oder die Demonstranten der selbsternannten Patrioten von diesem Blitzbesuch hielten blieb erst einmal ihr Geheimnis. Aber irgendeine Opferrolle wird sich bei den Rechten schon noch finden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.