Kategorien
Gegen Rechte und Nazis Rassismus Rechtsextremismus

Michel Friedman und Taslima Akhter in Bruchsal

Zwei prominente Vortragende eröffnen in diesem Jahr die Internationalen Wochen gegen Rassismus, die in Bruchsal vom 11. bis 24. März stattfinden. Das Gesamtprogramm enthält zahlreiche Musikveranstaltungen, Workshops, Referate und Begegnungsmöglichkeiten.

Am Montag, 11. März, ab 18.30 Uhr spricht im Sitzungssaal des Rathauses am Marktplatz zunächst Prof. Dr. Dr. Michel Friedman unter dem Titel „Die Wölfe im Schafspelz haben den Schafspelz abgelegt – warum?“. Dabei geht es um die Frage, wie Hass, politische Gewalt und Nationalismus mittlerweile Teile von Europa verändert haben.

Taslima Akhter

Danach eröffnet die 2013 als Worldpress-Fotografin ausgezeichnete Taslima Akhter aus Bangladesch eine Ausstellung ihrer Fotoserie „The Life and Struggle of Garment Workers“ über die sozialen Zustände der Textilarbeiterschaft in ihrem Heimatland und über die Schattenseiten der Textilindustrie.

Die Ausstellung ist im Anschluss noch bis 29. März im Rathaus zu sehen. Der Eintritt zur Eröffnungsveranstaltung der Internationalen Wochen gegen Rassismus am 11. März ab 18.30 Uhr im Bruchsaler Rathaus ist frei.

Presseerklärung veröffentlicht von Cornelia Bauer. Titelbild von Nicci Kuhn, Bild von Taslima Akhter.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.