assorted colored chalks on wood surface
Photo by Sharon McCutcheon on Pexels.com

Polizei vereitelt mehrere Anschlagsversuche auf Tel Aviv Pride

In Israel hat die Polizei mehrere Angriffsversuche auf die Tel Aviv Pride verhindert, die heute seit 12.00 Uhr in der israelischen Hafenstadt stattfindet. Das berichtet die Jerusalem Post.

Ein Mann aus Tel Aviv hatte ein beängstigendes Waffenarsenal dabei

So wurden zwei Bewohner des Palästinensergebiets verhaftet, die sich illegal in Israel aufgehalten und ein Messer getragen haben. Sie wurden zur Vernehmung auf eine Polizeiwache gebracht. Die größte Bedrohung für die Pride kam aber von einem Mann aus Tel Aviv, bei dem ein beängstigendes Waffenarsenal sichergestellt werden konnte. 

Er sei zwischen 30 und 40 Jahre alt, so die Polizei. Er habe mehrere Waffen für Attacken dabeigehabt, darunter ein Elektroschockgerät und ein japanisches Würgeholz, Nunchaku genannt. Er wurde festgenommen und vor Gericht gebracht, um Untersuchungshaft gegen ihn zu verhängen. Weitere Hintergründe über den Mann oder seine Motive nannten die Behörden nicht.

Quelle: GGG.at

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.