Kategorien
Kultur Rechtsextremismus

TV-Tipp: Film ab gegen Rechtsextremismus

Mainz/Bremen (fs) – Rechte Gewalt ist in Deutschland ein wiederkehrendes Übel. Die Reihe „Film ab gegen Rechtsextremismus“, die das ZDF im Rahmen des „Kleinen Fernsehspiels“ zeigt, ist auf traurige Weise stets aktuell. Wir sind jung. Wir sind stark. Rostock-Lichtenhagen, 24. August 1992: Stefan, Robbie und ihre Clique zieht es zum “Sonnenblumenhaus”, dem Wohnheim für vietnamesische […]

Kategorien
Antisemitismus Querdenker

Corona-Protestbewegung steht dem etablierten politischen System fern

Aus der Mittelschicht, eher älter und akademisch gebildet – das sind die typischen Merkmale der Angehörigen der Protestbewegung gegen die Coronamaßnahmen in Deutschland und der Schweiz. Die Gegner sind in sich heterogen, aber nach rechts offen und vom politischen System stark entfremdet. Dies sind vorläufige Ergebnisse eines empirischen soziologischen Forschungsprojekts an der Universität Basel, das […]

Kategorien
Rassismus

Das Leben der Muslime in Deutschland: Jeden Tag ein Übergriff

Osnabrück/Bremen (ots/fs) – In Deutschland gibt es rein rechnerisch jeden Tag einen Übergriff auf Muslime und Moscheen – auch wenn die Zahl dieser islamfeindlichen Straftaten zuletzt gesunken ist. Im dritten Quartal verzeichneten die Behörden bundesweit nach vorläufigen Zahlen 144 Übergriffe auf Muslime, Moscheen und andere muslimische Einrichtungen. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf […]

Kategorien
Rassismus Rechtsextremismus

TV-Tipp: Extremismus in Deutschland – Gefahr von rechts und links

Die Debatte, wie weitreichend Rechts- und Linksextremismus die Demokratie in Deutschland gefährden, dauert an. Die 75-minütige Dokumentation beschreibt aus heutiger Perspektive die Geschichte der beiden Richtungen seit 1945, zeigt aber auch Traditionslinien auf, die bis in die Weimarer Republik zurückreichen. Im Vordergrund stehen politische Akteure, Strömungen und Organisationen sowie eine aktuelle Standortbestimmung. Vieles spricht dafür, […]

Kategorien
Antisemitismus

March of the Living startet eine globale interreligiöse Initiative zum Gedenken an die “Pogromnacht”

Die #LetThereBeLight Kampagne wird Menschen aller Religionen aus aller Welt dazu einladen, ihre Häuser, Institutionen und Gotteshäuser zu beleuchten. Die Frankfurter Hauptsynagoge wird angestrahlt, ebenso wie andere religiöse Einrichtungen auf der ganzen Welt. New York/Bremen (ots/PRNewswire/fs) – Am 9. November 1938 begann ein zweitägiges Pogrom, in dessen Verlauf die Nazis in der “Kristallnacht” mehr als […]