Schlagwort: Dokumentarfilm

Michael Moore seziert die politischen und gesellschaftlichen Prozesse bis zu Donald Trumps Amtseinführung und prangert soziale Ungleichheit an. / Foto: ZDF und Midwestern Films

TV-Tipp: “Fahrenheit 11/9 von Michael Moore”

Mainz/Ganderkesee (fs) – Wie konnte Donald Trump US-Präsident werden? Der bekannte Doku-Aktivist Michael Moore misst in “Fahrenheit 11/9” Amerikas Betriebstemperatur. In der ihm eigenen polemischen […]

Weiterlesen
Filmpionier Paul Strähle hält mit seiner Kamera fest, was der von Nazi-Deutschland entfesselte Krieg in der Sowjetunion für die Menschen bedeutet: Vernichtung, Zerstörung, Massenmord und Millionen dem Tod geweihte Kriegsgefangene. / Foto: ZDF und Paul Strähle, Agentur AKH

TV-Tipp: Wir im Krieg – Privatfilme aus Hitlers Reich

Mainz/Ganderkesee (fs) – Zum 75. Jahrestag des Kriegsendes 1945 bietet die Dokumentation von Jörg Müllner auf der Grundlage von privatem, teils unveröffentlichtem Filmmaterial aufschlussreiche Einblicke […]

Weiterlesen
Filmszene aus "Exil": Exil Xhafer (Mišel Matičević) beobachtet entsetzt den brennenden Kinderwagen. / Foto: WDR/Komplizenfilm/Martin Rottenkolber

Der WDR mit vier Beiträgen auf der Berlinale 2020 – Auch Rassismus und Migration sind Thema

Köln/Berlin/Ganderkesee (fs) – Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) geht in diesem Jahr mit insgesamt vier Produktionen auf der Berlinale 2020 an den Start. Neben dem von […]

Weiterlesen