Kategorien
Antisemitismus Rassismus Rechtsextremismus

Klein: Anschlag von Halle hat “rote Linie” verschoben

Bonn/Berlin/Bremen (ots/fs) – Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, hat am ersten Jahrestag des Anschlags von Halle an Politik und Gesellschaft appelliert, gegen Antisemitismus Stellung zu nehmen. Wir müssen uns nochmals vor Augen führen, dass der Antisemitismus in Deutschland gegenwärtig ist und wir alle Maßnahmen, die politisch möglich sind unternehmen müssen, um ihn zu bekämpfen. […]

Kategorien
Antisemitismus Rassismus Rechtsextremismus

“Steil ansteigenden Antisemitismus” und mehr Gewalt gegen Juden

Berlin/Bremen (ots/fs) – Ein Jahr nach dem antisemitischen Anschlag auf die Synagoge in Halle warnt der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Thomas Haldenwang, vor einem “steil ansteigenden Antisemitismus in Deutschland”. Gerade in den vergangenen zwei Jahren haben Straftaten, auch Gewalttaten, gegen Juden und jüdische Einrichtungen in Deutschland erheblich zugenommen. Thomas Haldenwang gegenüber dem “Tagesspiegel” (Freitagausgabe) […]

Kategorien
Antisemitismus

EKD-Antisemitismusbeauftragter: “Wir sind verstärkt in der Verantwortung”

Berlin/Bremen (fs) – Polizeiliche Maßnahmen sind wichtig, reichen aber bei weitem nicht aus, um antisemitischen Haltungen und Handlungen etwas entgegenzusetzen. Dies sagt der Antisemitismusbeauftragte der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Christian Staffa, ein Jahr nach dem antisemitischen Anschlag in Halle. Gerade jetzt in den Zeiten der Pandemie und den damit verbundenen Verschwörungsmythen, die nicht selten […]

Kategorien
Antisemitismus

Zentralrats-Präsident Schuster: Juden in Deutschland sind "erheblich verunsichert"

Berlin/Ganderkesee (ots/fs) – Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, sieht 75 Jahre nach der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz erhebliche Bedrohungen für jüdisches Leben in Deutschland. Der Anschlag in Halle habe “zu einer erheblichen Verunsicherung innerhalb der jüdischen Gemeinden” geführt, sagte Schuster dem “Tagesspiegel am Sonntag”. Zwar säßen Juden in Deutschland heute […]

Kategorien
Antisemitismus Rassismus Rechtsextremismus Rechtspopulisten

Faktencheck: Die Franklin-Rede ist eine antisemitische Fälschung – Rechte Fake-News

Berlin/Ganderkesee (ots/fs) – In einem Text, der auf Deutsch und vor allem im englischen Original im Internet kursiert, wird dem amerikanischen Politiker Benjamin Franklin (1706-1790) unterstellt, er habe eine antisemitische Rede gehalten. Darin heißt es unter anderem: “Ich warne Euch, Gentlemen: Wenn Ihr die Juden nicht für alle Zeiten ausschließt, dann werden die Kinder Eurer […]