Kategorien
Antisemitismus Rassismus Rechtsextremismus

Klein: Anschlag von Halle hat “rote Linie” verschoben

Bonn/Berlin/Bremen (ots/fs) – Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, hat am ersten Jahrestag des Anschlags von Halle an Politik und Gesellschaft appelliert, gegen Antisemitismus Stellung zu nehmen. Wir müssen uns nochmals vor Augen führen, dass der Antisemitismus in Deutschland gegenwärtig ist und wir alle Maßnahmen, die politisch möglich sind unternehmen müssen, um ihn zu bekämpfen. […]

Kategorien
Antisemitismus

EKD-Antisemitismusbeauftragter: “Wir sind verstärkt in der Verantwortung”

Berlin/Bremen (fs) – Polizeiliche Maßnahmen sind wichtig, reichen aber bei weitem nicht aus, um antisemitischen Haltungen und Handlungen etwas entgegenzusetzen. Dies sagt der Antisemitismusbeauftragte der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Christian Staffa, ein Jahr nach dem antisemitischen Anschlag in Halle. Gerade jetzt in den Zeiten der Pandemie und den damit verbundenen Verschwörungsmythen, die nicht selten […]

Kategorien
Antisemitismus Rassismus

Wirkungsvoller Protest: Düsseldorfs OB beschließt Löschung von Farid-Bang-Video

Düsseldorf/Bremen (fs) -Der Düsseldorfer Oberbürgermeister Thomas Geisel von der SPD beugt sich nach eigener Aussage dem Willen der Ratsfraktion. Dieses teilte Geisel heute auf Facebook mit. Das Video der Stadt Düsseldorf mit dem umstrittenen Rapper Farid Bang wurde von allen Social-Media-Kanälen der Stadt Düsseldorf gelöscht. Doch der Oberbürgermeister betonte auch, dass er bei aller Kritik […]

Kategorien
Antisemitismus

Antisemitismus in Österreich: Schüler wegen Davidstern in Graz tätlich angegriffen

Graz/Ganderkesee (ots/fs) – Am 4. März diesen Jahres wird ein sechzehnjähriger Schüler der einen Ring mit einem Davidstern trägt, unweit des Bischöflichen Gymnasiums in Graz von zwei Jugendlichen tätlich angegriffen. Die etwa fünfzehn bis siebzehn Jahre alten Jungen sprechen den Schüler auf seinen Ring an und wollen wissen, ob er Jude sei. Er bejaht und […]

Kategorien
AfD Antisemitismus Rechtsextremismus

Lachgeschichten: Meuthen versteht Angst der Juden vor der AfD nicht

Ganderkesee (fs) – Der Vorsitzende der rechtsextremistischen AfD Jörg Meuthen versteht die Welt nicht mehr. Nein, vielmehr die jüdische Welt nicht mehr. Er kann die Angst der Juden in Deutschland vor der AfD einfach nicht nachvollziehen. Seine Partei sei doch “durch und durch pro-jüdisch”. So Meuthen gegenüber der Süddeutschen Zeitung (SZ). “Wir bringen im Bundestag […]