Kategorien
Homophobie

Kommentar zur EU-Strategie für den Umgang mit sexuellen Minderheiten

Berlin/Bremen (ots/fs) – Zum ersten Mal legt die EU-Kommission eine LGBTIQ-Strategie vor – und das zu einem höchst kritischen Zeitpunkt. Sexuellen Minderheiten werden in mehreren EU-Mitgliedsländern Rechte verwehrt, sie müssen Angriffe und schlimmste Feindseligkeiten aushalten wie in den polnischen Gemeinden, die sich zu “LGBTIQ-freien” Zonen erklärt haben. Ihr Dasein und ihre Identität werden mitten in […]

Kategorien
Homophobie

Klage gegen homophoben Arbeitgeber vom EuGH erlaubt

Rom/Ganderkesee (fs) – Darf sich ein Arbeitgeber über die sexuellen Orientierungen möglicher Bewerber äußern, selbst wenn keine konkrete Stellenausschreibung vorliegt, oder fällt dieses unter die Meinungsfreiheit? Ja, sagt der Europäische Gerichtshof (EuGH) und in diesem Fall kann er auch auf Schadensersatz verklagt werden. Die Meinungsfreiheit sei eben kein absolutes Recht und deren Ausübung könne auch […]

Kategorien
Homophobie Migration & Flucht

Kommentar: Fluchtgrund Homosexualität und der Bayerische Verwaltungsgerichtshof

Berlin(Ganderkesee (ots/fs) – Vor Gericht und auf hoher See ist man bekanntlich in Gottes Hand. Für Geflüchtete lässt sich ergänzen: auch vor dem Bundesamt für Asyl und Flüchtlinge, kurz BAMF. Sie können sich noch weniger als andere auf objektive Kriterien des Rechtsstaats verlassen, sondern müssen auf die Empathie der Zuständigen hoffen. Dass der Bayerische Verwaltungsgerichtshof […]

Kategorien
Homophobie Rassismus

Referendum in der Schweiz: Ja zu Anti-Diskriminierung

Zürich/Ganderkesee (fs) – Ein homophobes Verhalten wurde bislang in der Schweiz nicht bestraft. Das wird sich nun aber Gott sei Dank ändern. 63 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer haben gestern in einem Referendum für eine Reform des Antidiskriminierungsgesetzes gestimmt. Die bisherige Gesetzgebung der Schweiz schütze lediglich bei Diskriminierung und Hetze aufgrund der Zugehörigkeit zu einer […]

Kategorien
Homophobie Rassismus

Berlin: Angriff auf schwule Männer

Berlin/Ganderkesee (fs) – In der Nacht von Freitag zu Samstag kam es in Berlin-Mitte zu einem gefährlichen homophoben Angriff auf eine Gruppe von vier schwulen Männern. So berichtet es die Berliner Polizei. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei waren vier junge Männer in Mitte unterwegs, als sie von ebenfalls vier jungen Männern nach Zigaretten gefragt wurden. […]