Kategorien
Rechtsextremismus

Mordfall Lübcke: Akten von Rechtsanwalt sichergestellt

Hamburg/Bremen (ots/fs) – Im Prozess um den Mordfall Lübcke hat das Oberlandesgericht Frankfurt (OLG) nach NDR Informationen die Akten eines ehemaligen Verteidigers des Hauptangeklagten sicherstellen lassen. Das OLG hat dafür am 1. Dezember die Durchsuchung von Kanzleiräumen des Anwalts Alfred Dierlamm in Wiesbaden angeordnet. Dierlamm vertritt den ehemaligen Verteidiger des mutmaßlichen Lübcke-Mörders Stephan E., Frank Hannig, in […]

Kategorien
Rechtsextremismus

Mordfall Walter Lübcke: Erstmals Vernehmungsvideos von Stephan Ernst veröffentlicht

Mainz/Bremen (ots/fs) – Es sind Geständnisse, die verstören. Der mutmaßliche Mörder des Politikers Walter Lübcke, der Neonazi Stephan Ernst, sitzt im Vernehmungsraum und wird befragt. Er soll den Ermittlern schildern, wie seine mutmaßliche Tat stattgefunden hat. Stephan Ernst atmet schwer, holt immer wieder tief Luft. Er gesteht an diesem Tag, wie er die Tat begangen […]

Kategorien
Rechtsextremismus

Gegen den Rechtsextremisten und Mörder Stephan Ernst wird wegen eines weiteren Mordversuches ermittelt

Hamburg/Ganderkesee (ots/fs) – Der mutmaßliche Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke steht nach Recherchen von NDR und “Spiegel” im Verdacht, einen weiteren rechtsterroristischen Mordanschlag begangen zu haben. Demnach gibt es den Anfangsverdacht, dass Stephan Ernst an einem Mordversuch im Jahr 2003 beteiligt gewesen sein könnte. Die Bundesanwaltschaft bestätigte auf Anfrage das Verfahren, wollte aber keine […]

Kategorien
Rechtsextremismus

TV-Tipp: Im Mordfall Lübcke kündigt Verdächtiger neues Geständnis an

Hamburg/Ganderkesee (ots/fs) – Der Verdächtige im Mordfall des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke will ein neues Geständnis ablegen. Dies teilte Frank Hannig, der Verteidiger von Stephan Ernst, mit. Gegenüber Reportern des ARD-Politikmagazins “Panorama” (Donnerstag, 21.45 Uhr, Das Erste) wollte Stephan Ernst Inhalte des Geständnisses zwar nicht offenbaren, äußerte sich aber erstmals öffentlich zu einzelnen Aspekten des […]

Kategorien
Rechtsextremismus

Lübcke-Mordhelfer: Rechtsextremist hatte legal Waffen

Hamburg (ots) – Der mutmaßliche Helfer beim Mord an Walter Lübcke durfte legal Waffen besitzen. Nach Recherchen von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung hat das Verwaltungsgericht Kassel 2015 entschieden, dass der als rechtsextrem bekannte Markus H. eine Waffenbesitzkarte mit Munitionsberechtigung erhalten darf. Markus H. habe in dem Sportschützenclub, in dem auch der mutmaßliche Mörder von […]