Kategorien
AfD Migration & Flucht Querdenker Rassismus Rechtsextremismus

Politisches Entfolgen in Online-Netzwerken: Ich beende unsere Freundschaft!

Essen/Bremen (fs) – Entfolgen, blocken, löschen: Es braucht nur ein paar Klicks und schon ist man einen Freund oder eine Followerin los. Häufiger Grund: Unterschiedliche Meinungen zur Flüchtlingskrise, der AfD oder Corona bieten Zündstoff für virtuelle Freundschaften. Über politisch motiviertes Entfreunden bei sozialen Netzwerken wie Facebook forschen Dr. German Neubaum und sein Team von der […]

Kategorien
Kultur Migration & Flucht

Interkulturelle Kommunikation im digitalen Raum

Ein neu gegründeter und an der Friedrich-Schiller-Universität Jena koordinierter Forschungsverbundes „Researching Digital Interculturality Co-operatively“, kurz: ReDICo, erforscht interkulturelle Handlungsweisen und Diskurse in digitalen Räumen. Der im Bereich Interkulturelle Wirtschaftskommunikation angesiedelte Verbund wird für vier Jahre mit insgesamt 2,1 Mio. Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und zeichnet sich durch eine neuartige Forschungsmethode, der […]

Kategorien
Rassismus

Grenzen aufzeigen

Stuttgart/Bremen (ots/fs) – “Bedeutungslos” sei das Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte zur Freilassung des Oppositionspolitiker Selahattin Demirtas, sagt der türkische Innenminister. Präsident Recep Tayyip Erdogan wirft den Straßburger Richtern sogar vor, sie deckten einen “Terroristen”. Zugleich beteuert er, sein Land wolle “eine neue Seite in den Beziehungen mit der EU aufschlagen”. Das ist so […]

Kategorien
Migration & Flucht

Alltagsrassismus macht Geflüchteten das Leben schwer

Hindernis für Integration in den Arbeitsmarkt: Studie der Tübinger Politikwissenschaft berichtet von Diskriminierungen bei Ausbildung und Wohnungssuche. Tübingen/Bremen (fs) – Rassismus und Diskriminierung erschweren Geflüchteten in Deutschland die Integration in den Arbeitsmarkt. Zu diesem Schluss kommt eine politikwissenschaftliche Studie der Universität Tübingen: Ein Team um Dr. Nikolai Huke hatte 64 Interviews mit Geflüchteten, Behörden, Beratungsstellen, […]

Kategorien
Antisemitismus Rechtsextremismus

Einzelfälle mit Sprengkraft

Regensburg/Bremen (ots/fs) – Am Tag nach dem Urteil zu dem rechtsterroristischen Anschlag von Halle sollten zuallererst die Opfer, ihre Angehörigen und Hinterbliebenen im Fokus stehen. Zwei Menschen kamen am 9. Oktober 2019 ums Leben, weil der Täter aus den rassistischen, antisemitischen und antifeministischen Ideologien und Verschwörungstheorien, denen er anhängt, Taten werden ließ. 51 Menschen, die […]