Kategorien
Rassismus Rechtsextremismus

Sachsen-Anhalt: Neue Rassismusvorwürfe gegen Polizisten

Halle/Bremen (ots/fs) – Sachsen-Anhalts Innenministerium geht neuen Rassismus-Vorwürfen in der Landespolizei nach. Anlass ist ein anonymes Schreiben, das am Montag im Ministerium einging. Darin werden Polizisten fremdenfeindliche Einstellungen vorgeworfen, zudem sollen Beamte teils rechtsextreme und strafbare Inhalte in diversen privaten Chatgruppen geteilt haben. “Ich sehe zu oft, wie geschmacklose Bilder und sogar 86a-Kennzeichen in diversen […]

Kategorien
Rassismus Rechtsextremismus

Rechtsextreme Polizeichats: Vorgesetzte sollen Gewaltattacke auf gefesselten Deutsch-Albaner vertuscht haben

Köln/Bremen (ots/fs) – Der Skandal um die rechtsextremen Chatrunden bei der Polizei in Essen und Mülheim/Ruhr weitet sich aus: Wie der Kölner Stadt-Anzeiger aus Polizeikreisen erfuhr, soll der gewaltsame Übergriff eines der beschuldigten Chat-Beamten gegen einen gefesselten Delinquenten mit albanischen Wurzeln durch Vorgesetzte vertuscht worden sein. So hatte die 23-jährige Polizeikommissarin Nadja S. (Name geändert) […]

Kategorien
AfD

Faktencheck: Sprachnachricht über Ausgangssperre in Chemnitz ist ein Fake – Fake-News trifft auch die AfD, oder?

Berlin/Ganderkesee (ots/fs) – Deutschland debattiert vor dem Hintergrund des sich ausbreitenden Coronavirus auch über Ausgangssperren, einige Städte haben diese schon verhängt. Nun wurde eine Sprachnachricht über Messengerdienste verbreitet, auch in Chemnitz habe der Stadtrat eine solche Maßnahme für die sächsische Großstadt ab 23. März beschlossen. Die Aufnahme stammt allem Anschein nach vom 19. März. Bewertung […]

Kategorien
Rechtsextremismus

Die Gruppe S.: Der heilige rechte Krieg – Ein Kommentar

Berlin/Ganderkesee (ots/fs) – Werner, Michael, Thomas, Tony, Thorsten, Ulf, Wolfgang, Markus, Frank, Marcel, Stefan, Steffen. Zwölf Vornamen. Sie klingen wie Nachbarn. Vertraut. Deutsch. Es sind die Vornamen der zwölf Tatverdächtigen, die am Freitag von der Polizei festgenommen wurden. Die Ermittler werfen ihnen vor, eine rechtsterroristische Gruppe gegründet und unterstützt zu haben. Sie wollten Moscheen angreifen, […]

Kategorien
Rassismus Rechtsextremismus

Intervention bei Vorlesung des rechtsextremen Professors Lothar Höbelt in Wien

Wien/Ganderkesee (OTS/fs) – Dass ausgerechnet Lothar Höbelt, der erst vor wenigen Tagen auf einem Kongress des Neofaschisten Götz Kubitschek mit anderen Rechtsextremen aufgetreten ist, an der Uni Wien seine kruden Thesen verbreiten darf, nahmen Studierende im Dezember zum Anlass für erneuten Protest während seiner Vorlesung. Nie Wieder! Nie Wieder ist nicht bloß eine Phrase, sondern […]