Kategorien
Antisemitismus

Erschreckend: 2020 gab es 2275 antisemitische Straftaten

Berlin/Bremen (ots/fs) – Die Polizei hat 2020 so viele judenfeindliche Angriffe festgestellt wie nie zuvor seit 2001. Für das vergangene Jahr seien “bisher insgesamt 2275 Straftaten mit antisemitischem Hintergrund gemeldet” worden, berichtet die Bundesregierung in der Antwort auf eine Kleine Anfrage von Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau (Linke) und ihrer Fraktion. Das Papier liegt der Zeitung Tagesspiegel […]

Kategorien
Antisemitismus Rechtsextremismus

Zentralrat der Juden: Viel Solidarität erfahren

Berlin/Bremen (ots/fs) Der Vorsitzende des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, hat nach dem Anschlag auf die Synagoge in Halle im Oktober 2019 viel Solidarität erfahren. Ich kann sagen, dass nach dem Anschlag von Halle eine Welle der Solidarität zu bemerken war, die ihresgleichen nach der Shoah suchen kann. Josef Schuster, Vorsitzender des Zentralrats […]

Kategorien
Antisemitismus Antiziganismus

Gemeinsames Gedenken an die Opfer der Schoa und des Völkermordes an Sinti und Roma in Auschwitz

Hannover/Bremen (ots/fs) – In einem gemeinsamen Gedenkakt und mit Kranzniederlegungen haben Spitzenvertreter der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), des Zentralrats der Juden in Deutschland sowie des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma heute (2. August) an die Schoa und den Völkermord an Sinti und Roma erinnert. An der Gedenkfeier anlässlich des vom Europäischen Parlament initiierten Europäischen […]

Kategorien
Antisemitismus

Bischof Bätzing gratuliert dem Zentralrat der Juden: 70 Jahre in Deutschland

Bonn/Bremen (ots/fs) – Am kommenden Sonntag (19. Juli 2020) vor 70 Jahren wurde der Zentralrat der Juden in Deutschland gegründet. Aus diesem Anlass gratuliert der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr. Georg Bätzing, dem Zentralrat und würdigt das vielfältige jüdische Leben in Deutschland. In einem Brief an den Präsidenten des Zentralrates, Dr. Josef Schuster, hebt […]

Kategorien
AfD Antisemitismus Rassismus Rechtsextremismus

Corona-Krise kann zu Ressentiments gegen Minderheiten führen

Osnabrück/Ganderkesee (ots/fs) – Der Zentralrat der Juden hat davor gewarnt, dass die Corona-Krise zu einer Welle von Ressentiments gegen Minderheiten führen kann. Präsident Josef Schuster sagte der “Neuen Osnabrücker Zeitung” (NOZ), er halte es für wahrscheinlich, “dass wirtschaftliche Verwerfungen den Nährboden bilden, auf dem rechtsextreme Kreise ihre Saat aussäen. Sie könnte in Deutschland zwar nicht […]