Kategorien
CDU/CSU/JU Rassismus Rechtsextremismus Rechtspopulisten

Tobias Hans zur CDU und die rechte Werte-Union: “Wir brauchen uns von nichts zu trennen, was nicht zu uns gehört”

Düsseldorf/Saarbrücken/Ganderkesee (ots/fs) – Saarlands Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hat die Werte-Union konservativer bis rechtspopulistischer Kräfte in der Union scharf angegriffen.

Ein Bekenntnis zur Werte-Union ist eine Beleidigung für alle CDU-Mitglieder.

Tobias Hans gegenüber der Düsseldorfer “Rheinischen Post” (Dienstag)

Die CDU mache Politik auf den Fundamenten ihrer Werte. “Es braucht keine Werte-Union”, unterstrich der CDU-Politiker. Eine Trennung von der Werte-Union stehe nicht zur Debatte.

Wir brauchen uns von nichts zu trennen, was nicht zu uns gehört.

Tobias Hans gegenüber der Düsseldorfer “Rheinischen Post” (Dienstag)

Er forderte jeden in der Werte-Union auf, sich zu überlegen, ob sein Platz noch in der Union sei.

Wenn nicht, müsste er konsequenterweise sein Parteibuch zurückgeben.

Tobias Hans gegenüber der Düsseldorfer “Rheinischen Post” (Dienstag)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.