Antje Pieper moderiert das ZDF auslandsjournal. / Foto: © ZDF und Jana Kay

TV-Tipp: Wohin steuert Afghanistan?

Mainz/Bremen (fs) – Die internationalen Truppen verlassen Afghanistan – zum 20. Jahrestag der Terroranschläge auf die USA. Was hinterlässt der Westen am Hindukusch? Kurz vor dem offiziellen Abschluss des Truppenabzugs aus Afghanistan kontrollieren die Taliban wieder mehr als die Hälfte der Bezirke des Landes – und ihr Vormarsch könnte andauern. Die “auslandsjournal”-Doku “Die Rückkehr der Taliban – Wohin steuert Afghanistan?” beleuchtet am Mittwoch, 21. Juli 2021, 22.15 Uhr im ZDF, die Situation. Die Doku von Katrin Eigendorf und Nesar Fayzi steht ab Mittwoch, 21. Juli 2021, 14.00 Uhr in der ZDFmediathek zur Verfügung. 

Steuert Afghanistan auf einen Bürgerkrieg zu? ZDF-Reporterin Katrin Eigendorf reist durch Afghanistan und trifft Politiker, Hilfsorganisationen und Vertreter der Zivilgesellschaft, die alles daransetzen, dass das Land nicht wieder in die Hände islamistischer Extremisten fällt.

Ob das gelingen kann, ist fraglich: Denn die Taliban sind so stark wie seit Jahren nicht mehr und die afghanische Armee kann ihnen wenig entgegensetzen. Viele im Land fürchten, dass Errungenschaften der vergangenen 20 Jahren verschwinden könnten: Bildung von Jungen und Mädchen, Armutsbekämpfung, politische Teilhabe von Frauen am gesellschaftlichen Leben.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.